Bannerbild | zur StartseiteSTADTRADELN Stegen | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteLadesäule | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Instagram   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Energie

AG Energie

Ansprechpartner: Jochen Jähnke, Carola Sauerland, Gerda Hansmann

 

Die Arbeitsgruppe Energie beschäftigt sich mit Fragen einer nachhaltigen Energieversorgung.

Hierzu wollen wir auf lokaler Ebene Perspektiven, Ideen und konkrete Projekte entwickeln, vorstellen und für alle zugänglich machen.

 

Strategie einer nachhaltigen Energiezukunft
  • Energieeinsparung

  • Nutzung erneuerbarer Energie

  • Rationale Energienutzung (Einsatz von Technik; z.B. Wärmepumpe, intelligente Steuerung)

 

Beispiel für ein Energiemessgerät

NEU – NEU – NEU

Ab sofort können Sie in der ökumenischen Gemeindebücherei im Ökumenischen Zentrum Stegen Energiemessgeräte kostenlos ausleihen. 
Das Messgerät kann für ca. 4 Wochen von Erwachsenen in der Bücherei zu den Öffnungszeiten ausgeliehen werden. 
 

Dienstag:         10:00 – 11:00 Uhr und 17:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag:     18:00 – 20:00 Uhr
Sonntag:          11:00 – 12:00 Uhr

 

Mit einem Energiemessgerät kann man den Stromverbrauch von Elektrogeräten kontrollieren, die an einer Netzsteckdose angeschlossen sind (z.B.  Kühlschrank, Computer, Geschirrspüler, Waschmaschine, Fernseher, Aquarium… (nicht jedoch Elektroherd, Backofen)). 

Stromsparen funktioniert am besten, wenn man weiß, wie viel Energie jedes elektrische Gerät im Haushalt verbraucht. Denn wer den Energieverbrauch und die damit verbundenen Kosten kennt, nutzt insbesondere die großen Stromfresser bewusster.
Denn: Strom sparen = Geld sparen
 

 

 

 

 

.

 

 

Energiesparen im Haushalt

Strom sparen = Geld sparen

 

Strom sparen klappt am besten, wenn man weiß, wie viel Energie jedes elektrische Gerät im Haushalt verbraucht. Ein Energiekostenmessgerät hilft bei der Detektivarbeit, die schlimmsten Energiefresser zu entlarven.

Ziel dieses Projekts ist es, das Bewusstsein für Energieverbrauch und damit einhergehende Kosten zu schärfen und konkrete Sparmaßnahmen aufzuzeigen. Begleitend zu den Energiekostenmessgeräten gibt es Informationsmaterial, um den Nutzen des Energiesparens noch greifbarer zu machen sowie Links, die das Thema noch weiter vertiefen.

 

Es gibt heimliche Stromfresser:

Geräte im Stand-by-Modus (Fernseher, Spielekonsole, Mikrowelle, Computer Stereoanlage, DSL-Router …) schnell sind im Jahr 100 Euro im Jahr weg. Abschaltbare Mehrfachsteckdosen helfen hier weiter, keinen unnötigen Strom zu verbrauchen.

Alle Glühbirnen durch LED-Leuchtmittel ersetzen. Brennt bei Ihnen täglich ein 60 Watt Glühbirne 4 Stunden lang, zahlen Sie dafür im Jahr 36 Euro.  Für eine LED zahlen Sie hingegen 5 Euro und das bei deutlich längerer Lebensdauer!

 

Wollen Sie tiefer ins Thema Strom sparen eintauchen, haben wir für Sie weiterführende Links zusammengestellt.

                       

Energiespar-Checks des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald

https://www.breisgau-hochschwarzwald.de/pb/Breisgau-Hochschwarzwald/Start/Landkreis+_+Politik/Energiespar-Checks.html

25 TIPPS ZUM ENERGIESPAREN

https://www.bmwk.de/Redaktion/DE/Publikationen/Energie/energiespartipps.pdf?__blob=publicationFile&v=6

Klima Sparbüchle

https://um.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/m-um/intern/Dateien/Dokumente/2_Presse_und_Service/Publikationen/Klima/Klima-Sparbuechle-barrierefrei.pdf

 

Stromverbrauch prüfen

https://www.stromspiegel.de/

 

Für Haushalte mit geringem Einkommen

https://www.caritas-breisgau-hochschwarzwald.de/stromsparcheck

Was bedeutet das neue Energiegesetz ?

 

Energiegewinnung ohne fossile Energie - so gut nachhaltige funktioniert Wärmegewinnung aus erneuerbaren Energien ohne CO2 - Ausstoß.

 

Das Video von Terra X und Harald Lesch erklärt es euch.